Hoodie-Mode ON! Oder - Warum jeder einen Kapuzenpulli haben sollte!

Hoodie, Kapuzenpullover, Pulli, Sweater – egal welche Bezeichnung dieses lässige Kleidungsstück hat, eine Eigenschaft haben alle gemeinsam! Gemütlich muss er sein! Es gibt fast kein Kleidungsstück, welches ohne Probleme auch in der Öffentlichkeit getragen werden kann, das gemütlicher ist als ein Kapuzenpullover. Hoodies können, richtig kombiniert auch locker im Office getragen werden.

Doch wie fing das eigentlich mit den Hoodies an? Hier ein kurzer Einblick in die History of Hoodie.

In den 1930ern produzierte die Marke Champion erstmals, die uns heute bekannten Kapuzenpullover für Lagermitarbeiter, damit diese gegen Kälte und Wind geschützt waren. Kleidungsstücke mit angenähten Kapuzen waren hingegen schon wesentlich früher bekannt. Schon im 14. Jahrhundert trugen Mönche und Bauern Kapuzen an ihrer Kleidung.

Boxlegenden wie Mohamed Ali und Rocky machten den Hoodie erstmals im großen Stil in der Sportszene publik, indem sie das Kleidungsstück bei ihren Trainingseinheiten trugen. Hier wurde erstmals die Funktionalität und Einfachheit des Kleidungsstücks der breiten Masse gezeigt.

Mit dem Aufkommen der Hip-Hop Kultur in den 70ern, begann sich der Hoodie vermehrt in die Straßenkultur einzugliedern. Dadurch gelangte der Hoodie zu seinem Image der urbanen Coolness. In den 90ern fingen dann auch große Modehäuer wie Hilfiger Hoodies zu produzieren. Und ab dann nahm alles seinen Lauf.

Der Hoodie ist ein wandelbares Masterpiece!

Von wegen Sofalook! Während früher Hoodies für Damen und Herren eher als Gammellook bezeichnet wurden, trägt man heute ohne Weiteres Kapuzenpullover auch außerhalb von Sofa und Trainingshallen. Und das ziemlich stylish. Gerade bei ungemütlichem Wetter sind lässige Kuschelhoodies nicht mehr wegzudenken. Egal ob Kapuzenpullover für Mädels, Jungs oder Kiddies – für wirklich jede Körperform und Geschmack gibt es den passenden Sweater mit Kapuze!

Während Herren Hoodies schon seit einiger Zeit größter Beliebtheit erlangen, sind gerade Damen Hoodies aktuell extrem angesagt! Neben seiner Gemütlichkeit hat der Hoodie noch weitere Vorteile im Petto. Er ist super wandelbar und ziemlich lässig! Womit ihr euren Hoodie in der Freizeit oder am Arbeitsplatz am liebsten kombiniert, ist euch überlassen. Ob mit Jeans und lässigen Sneaker oder mit Rock und modernem Schnürschuh. Alles ist möglich, alles ist machbar, alles ist lässig!

 

Hier unsere TOP 5 Gründe, warum der Hoodies die gemütlichste Klamotte der Welt ist!

  1. Maximal unverhältnismäßig bequem!
  2. (Fast) Uneingeschränkt kombinierbar
  3. Warm und gemütlich - Gemütlichkeitslevel over 9000
  4. Einfach lässig.
  5. Wandelbar - zum Sport oder ins Office

Hoodies werden zum Glück nie ganz aus den Kleiderschränken verschwinden oder nicht mehr IN sein. Wieso auch – sind sind einfach super lässig und cozy! Ein Hoodie ist mehr als nur ein Kleidungsstück.

Damen Hoodie Berta

 

 

 

Falls ihr Anregungen oder Feedback zum Thema Hoodie habt, schreibts gerne in die Kommentare!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.